Orientalischer Tanz

Der Orientalische Tanz bezieht sich auf eine Tanzform, die ihren Ursprung in Afrika und dem Nahen Osten hat. In seiner heutigen Ausführung ist er von vielen andere Musik- und Tanzstilen beeinflusst.

Typisch für diese Tanzform ist der stetige Wechsel weicher, fließender Bewegungen mit schwungvollen, rhythmischen Akzenten. Eingerahmt in entsprechende Musik und Accessoires wirkt er anmutig und ist dennoch sportlich fordernd. Der Tanz lässt Melodie und Bewegung nahezu verschmelzen und verleiht der Tänzerin so ein einzigartiges Körpergefühl.

Die Gruppe im KuBuS besteht schon seit vielen Jahren – und freut sich immer über Interessentinnen.

Kurszeit:Mi 18:00 – 19:30 Uhr
Ansprechpartnerin:Kamilla Berger
Kosten:auf Anfrage
Anmeldung:nicht nötig, einfach vorbeikommen

‹ zur Kursübersicht